October 21, 2021
Warum Sie Buchbesprechungen für andere Autoren schreiben sollten

Warum Sie Buchbesprechungen für andere Autoren schreiben sollten

Wenn Sie Sachbücher schreiben, sollten Sie Sachbücher lesen. Warum? Sie könnten fragen, und Sie wissen, ich werde es Ihnen sagen … Wenn Sie Sachbücher schreiben, möchten Sie in dem Bereich, den Sie schreiben, lesen, um sicherzustellen, dass Ihre Inhalte frisch, anders und wertvoll sind.

Kopieren Sie nicht ihre Bücher. Das ist NIE eine gute Idee.

Aber nutzen Sie ihre Bücher als Inspiration, für den Veröffentlichungsstil, die Bereitstellung von Konzepten und den Vergleich. Andere Autoren in Ihrer Branche sind eine direkte Verbindung und Verbindung zu anderen Lesern in Ihrer Branche. Verbinde dich mit Schriftstellern, die aktiv für Informationen in der Branche werben! Sie werden Ihr bestes Kapital sein.

Entdecken Sie ihre Bücher –

Wussten Sie, dass Autoren jede Rezension lesen? Tun sie. Sie können sagen, dass sie es nicht tun oder Ihnen sagen, dass sie sich nicht für schlechte Bewertungen interessieren, aber sie tun es. Außerdem lesen und erinnern sie sich an großartige Bewertungen – und an großartige Bewertungen. Sie werden über die Worte und Gedanken eines guten Rezensenten nachdenken und sie sogar oft in ihrem Blog erwähnen. Aber DAS ist nicht der Grund, warum Sie die Bewertung schreiben.

Der Grund, warum Sie Bewertungen für andere Autoren in Ihrer Branche schreiben sollten, besteht darin, Ihre Fähigkeit zu verbessern, die richtigen Informationen zu erkennen und zu verstehen. Je besser die Informationen in ihrem Buch sind, desto besser wird Ihre Bewertung sein. Tatsächlich ermutige ich Sie, keine schlechte Rezension zu schreiben – auch wenn das Buch wirklich schlecht ist -, sondern etwas Gutes zu finden, über das Sie schreiben können. Wenn es wirklich schlecht ist, können Sie sich einfach auf den guten Teil konzentrieren und erwähnen, dass Sie einige Teile überflüssig oder überschrieben usw. gefunden haben. Aber zuerst den richtigen Teil finden und darauf zeigen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Rezension bei Amazon oder Barnes and Noble mindestens 100 Wörter lang ist – im Ernst, Sie sind Schriftsteller und sollten in der Lage sein, mindestens 100 Wörter bei ALLES zu schreiben.

Besuchen Sie ihre Blogs –

Hat dieser Autor einen Blog? Oder eine Diskussion bei Amazon? Besuchen Sie ihren Blog, kommentieren Sie Blog-Beiträge, erwähnen Sie, dass Sie ihre Bücher gelesen haben, und nehmen Sie an der Unterhaltung in Blogs teil. Fragen stellen. Hast du Erfahrung mit anderen Autoren in diesem Genre? Empfehlen Sie andere Autoren? Gibt es etwas, das Sie jetzt, da Ihr Buch veröffentlicht wurde, anders machen würden? Finden und stellen Sie eine quantifizierbare Frage.

Hoffe, sie antworten auf Ihren Kommentar, vielleicht besuchen Sie sogar Ihren Blog! Die Interaktion stellt eine Verbindung her und Sie können einen neuen Freund finden.

Laden Sie sie ein, Ihre Bücher zu bewerten und Ihre Blogs zu besuchen –

Erinnern Sie sich an die Grundlagen Ihres Interesses? Verbindungen aufbauen. Wachsende Beziehungen. Wenn Sie alles tun, um ein Publikum in Ihrer Branche aufzubauen, müssen Sie sich tatsächlich mit anderen Autoren verbinden. Lass dich nicht fallen …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *