November 30, 2022

6 Empfehlungen für Feuerwerksbilder – Erleben Sie eine beeindruckende Feuerwerksshow

Feuerwerk Bilder Tipps Nr. 1 – langsame Verschlusszeit

Während Sie ein Feuerwerk fotografieren, ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre Digitalkamera auf eine langsame Verschlusszeit einstellen. In Anbetracht der Tatsache, dass lange Verschlusszeiten erforderlich sein könnten, sollten Sie zusätzlich eine geeignete Digitalkamera-Hilfe sicherstellen. Dadurch wird sichergestellt, dass die aufgenommenen Schnappschüsse konstant und klar ausfallen.

Feuerwerk Fotografie Tipps Nr. 2 – stellen Sie sicher, dass die Digitalkamera ausbalanciert ist

Eine der besten Möglichkeiten, ein gewisses Dogma-Gleichgewicht herzustellen, ist die Verwendung eines Stativs. Wenn Sie jedoch kein Stativ mehr haben, können Sie sich gegen ein Gebäude oder vielleicht einen Baum stützen. In jedem anderen Fall könnten Sie Ihr Diagramm an der Wand positionieren lassen. Während Sie DSLRs verwenden, können Sie das Auslösekabel oder die Selbstauslöserfunktion verwenden. Wenn Sie eine dieser beiden Alternativen verwenden, wird der Verschluss ohne Wackeln der Digitalkamera ausgelöst.

Hinweise zu Feuerwerksbildern Nr. 3 – Flash jetzt nicht mehr verwenden

Verwenden Sie keinen Blitz, wenn Sie versuchen, ein Feuerwerk zu fotografieren. Flash hilft nicht, Feuerwerkskörper aus der Ferne zu erfassen. Obwohl der Blitz beleuchtete Motive unterstützt; seien es Objekte oder sogar Personen im Vordergrund. Ein ideales Beispiel hierfür ist, wenn Fotografen wegen des Hintergrunds Bilder mit Feuerwerk aufnehmen; Sie können regelmäßig Blitz verwenden, um ihre Version zu beleuchten.

Tipps zum Fotografieren von Feuerwerken Nr. 4 – Auf manuell einstellen

Feuerwerksbilder sind wirklich einzigartige Bilderstile, bei denen Sie vielleicht mutig sein und in den Bereich der Führungseinstellungen einsteigen müssen. Ich sollte sowohl den Objektivfokus als auch die Belichtung auf manuell einstellen. Regulieren Sie den Fokusring so, dass sie ihn auf Unendlichkeitsbewusstsein einstellen. Das Symbol für Unendlichkeit ist wie die Bestimmung der Sorte acht, außer dass seine Meilen seitwärts wurden. Auf die meisten Objektive in guter Größe sind Entfernungsskalen aufgedruckt.

Richtlinien für Feuerwerksbilder Nr. 5 – Belichtungen

Ein Aspekt, den Sie tun müssen, ist, mit langen Verschlusszeiten zu testen. Dazu gehört eine Verschlusszeit, die überall zwischen 1 Sekunde und 16 Sekunden liegt, etwa ISO 100. Die geeignete Verschlusszeit hängt von der Menge an Umgebungslicht und der Menge an Feuerwerk am Himmel ab. Warum ziemlich lange Belichtungen für Bilderfeuerwerke verwenden? Dies liegt sicherlich daran, dass Langzeitbelichtungen den Ausbruch von Feuerwerkskörpern einfangen können und gegen den dunklen Himmel wechselnde Streifen erzeugen. Die Verwendung von Langzeitbelichtungen wird in der Tat schöne Feuerwerksbilder erzeugen.

Es gibt absolut nicht immer eine ideale Verschlusszeit. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich um unverwechselbare Verschlusszeiten zu bemühen und die Art von Feuerwerksbildern zu erhalten, nach denen Sie suchen. Jede andere Komponente, die Sie tun müssen, ist, eine niedrige Blende zu wählen. Irgendwo zwischen f/8 und f/sechzehn könnte genau sein. Auf diese Weise können Sie verhindern, dass die Szene bei Langzeitbelichtungen überbelichtet wird. Ungeachtet dessen wird die Verwendung von niedrigen Blendenstufen auch den Chor von Lichtblitzen unterstützen, die von den Explosionen von Feuerwerkskörpern am Himmel stammen.

Feuerwerk Bilder Zeiger #6 – Verwenden Sie eine lange BULB-Werbung

Mit einer langen BULB-Werbung können Sie mehrere Feuerwerkskörper zu einem Bild kombinieren, während Sie den Verschluss eine halbe Minute oder länger offen halten. Ändern Sie die Einstellungen Ihrer Digitalkamera so, dass sie weit auf Führung eingestellt ist, und verwenden Sie das oben installierte Essential Dial. Ich werde dann die Verschlusszeit auf BULB einstellen.

Solange Sie den Auslöser gedrückt halten, kann der Verschluss auch geöffnet gespeichert werden. Auf diese Weise können Sie einige Feuerwerksstöße auf einem einzigen Foto abbilden, im Gegensatz zu nur einem Feuerwerksstoß.

Vergessen Sie dabei nicht, das Objektiv und den Sensor zwischen den Feuerwerksstößen abzudecken. Wenn Sie dies tun, können Sie sich davon abhalten, sich mit Problemen zu befassen, darunter der Himmel, der in Bildern schlammig grau aussieht. Ja, der Himmel kann matschig grau erscheinen, wenn er kilometerweit ständig überbelichtet wird, während Sie gleichzeitig auf Feuerwerksstöße achten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *